Natural Gas Hauptsitz in Barcelona

Baujahr
2006
Lage
Barcelona, Spanien

Einleitung

Die neue Hauptsitz von Gas Natural entsteht in diesem Zusammenhang und stellt seine Rückkehr ihren Ursprung platzieren. Da es den Ort an dem 160 Jahre vor der ersten Gas Fabrik des Landes befand einnimmt.

Das neue Gebäude ist das Siegerentwurf der Ideenwettbewerb durch die Gas Natural-Gruppe organisiert. Dieser Vorschlag dass man als Glasturm zwanzig Stockwerke hoch verstehen kann, die Teil der neuen Skyline der Stadt sein wird.

Das Komplex empfangt alle Mitarbeiter des Unternehmens die in Barcelona arbeitet und bisher geteilt durch verschiedene Zentren in der Stadt, einschließlich der historischen Gebäude an der Avenida Portal de l’Angel, dem Hauptsitz seit 1895 von dem renommierten gebaut modernistischen Architekten Josep Domenech

Lageplan

Das Gebäude befindet sich auf einem Gelände in der Nähe der Litoral-Ring, einer der 3 Riemen Straßen verfügbaren in Barcelona, ​​im Barceloneta Viertel.

Heute ist es eine einzigartige Umgebung, die auf das Meer blickt und leben mit niedriger sozialen Stufe der Staat. La Barceloneta ist eine älte Fischer Viertel, die auf die Anwesenheit von Touristen und Strandbars gedeiht.

Konzept

Das neue Gebäude behalt einen klaren Wunsch, das mit ihrer unmittelbaren städtischen Umfeld wie mit die neuen Hochhäuser der Stadt vereinbar sein

Der Neubau hat, auf der einen Seite, die vertikale Funktion ein Büroturm, und zweitens, die Fragmentierung einer Reihe von Gebäuden aus verschiedenen Skalen, die letztlich eine Einheit Volumen bilden, aber die Reaktion auf verschiedenen Skalen und eindeutig auf die Gebäude bezogen.

Das neue Gebäude entsteht ein Überhang, der eine große Türbildet, die in der Barceloneta Viertel geöffnet werden. Es bildet einen einzigartigen öffentlichen Raum, die von das Gebäude bis auf den Boden absteigt, um eine Stadtlandschaft von verschiedenen Dimensionen zu bilden.

Zusammenfassend der Komplex besteht aus einer Reihe von abstrakten Volumes, die mit anderen Gebäuden um ihn herum verwechseln, ohne Lost die Einheit durch die Vorhangfassade, die alle Blöcke in verschiedenen Schattierungen verdeckt sind.

Zusammensetzung des Gebäude

Die neue Gas Natural Hauptsitz ist aus drei verbinden Gebäude zusammengesetzt, die fragmentiert werden und von einer Reihe von Schichten aufgebaut werden, die mit einem beschichtetem Glas-Haut die das Komplex bedeckt wird.

Das Komplex befindet sich in einer Gartenlandschaft, die man kreuzen muss, um den nahe gelegenen Parc de la Barceloneta zu erreichen, aus einer Straße, die parallel zu der Litoral Ring umgeben.

Es entwickelt eine erste Körper, die die Basis des Gebäudes bildet und die mit zwei von den Straßen ausgerichtet ist, die den Ort umgeben. Es ist ein zwanzig-stöckigen Turm und zweiundzwanzigtausend Quadratmetern, die von denen die letztere an die Geschäftsadresse gewidmet ist

Ein zweiter Block, länglich und auskragend, und eine andere, niedrigere die nur vier Stockwerke hat, die mit einem kleinen bestehenden Gebäudes übergeht.

Aber zweifellos das spektakulärste Element des Komplex ist eine Überhang, die das Gebäude mit ​der Häusern verbinden, damit eine riesige Tür bildet, die zum Barceloneta Viertel von Barcelona öffnet. In dieser Überhang ist wo die besonderen Weise die Hektik der Stadt spiegelt, mit dem täglichen unruhigen der Stadt, und der Himmel. Direkt unter diesem emergentem Volum bietet eine Öffnung, die man der alte Turm von Gas über ein kompatibles Beziehung zwischen dem alten und dem neuen sehen kann, zwischen dem Präexistenz und die Neubau.

Die kontinuierliche Fassadenabdeckung ist ein Glas-Fassade, die die Gesamt vereinigt. Es ist aus von verschiedenen Gläsern gebildet, die einen dynamischen und metamorphen Aspekt um den Bau zu geben.

Tragwerk

Widerstand gegen horizontale Belastung wird von drei Betonstahl Kerne greift, die als Zugang gestellt.

Materialität

Glass

Das Architektenteam bestand auf die Platzierung dieses reflektierendes Glas, trotz der Schwierigkeiten bei der Nutzung dieses Materials beteiligt. Man versucht dass die gewählt Glas in Los Angeles hergestellt wurde, aber nach einigen negativen man anvertraut das Idee zu der Permasteelisa Group Geschäfts. Eine italienische Fabrik, die neben anderen Bauen, die Auskleidung des Guggenheim in Bilbao und die Fische der Villa Olympic Barcelona gemacht haben, ​​beide Ausführungen der kanadischen Architekten Frank O. Gehry, und der Torre Agbar.

In Zusammenfassung, es war eine millimetrische Verformung an der reflektierender Glas, die die speziell Qualität der Beschichtung ist zu geben. Es gibt fünf verschiedene Arten von Glas, die mehr oder weniger stark der spiegelnde Wirkung betonen.

Dank dieser Materialien hat eine hohe Energieeffizienz auf der Fassade und ein hohes Maß an Wärmedämmung erreicht. Das Gebäude hat für die Beschichtung von Außenfassaden achtzehntausend Quadratmeter Sonnenschutzglas stopsol Supersilver klassisch grau und farblos, durch niedrige Emissivität Planibel TOP N ergänzt. So hat es eine hohe Energieeffizienz auf der Fassade erreicht, durch die Kombination der besten Isolierung-Wert “U” WArnzK 1.4) – mit dem notwendigen Schutz, um den Fluss von Licht und Wärme von der Sonne – Solar Faktor 21 % -. Ebenso haben wir besonderes Augenmerk auf die Reflexionscharakteristik stopsol Schichten, die gezielte Wärmebehandlung hinzufügen, um einen speziellen Satz von Reflexen entwerfen.

Diese Glasscheiben mit verschiedenen Schattierungen erhalten eine Harmonie von Farbe, die einen anderen Blick von anderen Gebäuden auch an der Vorhangfassade Lösung für Ihre Außenwände zurückgreifen.

Pläne

Bilder