Cube Turm

Architekt
Baujahr
2004-2005
Landfläche
2.520 m2
Lage
Guadalajara, Mexiko
Einige Teile dieses artikels wurden mit dem Google-Übersetzungsmodul übersetzt. Wir verstehen die qualität dieser übersetzung nicht hervorragend und wir arbeiten daran, diese mit hochwertigen menschlichen übersetzungen zu ersetzen.

Einleitung

Das Bürogebäude “Cube Turm”, von der spanische Architekt Carme Pinos, hat sich der Fokus der Aufmerksamkeit in Guadalajara (Mexiko) gedreht.

Dieser Turm ist 70m hoch und wird in einem Gebiet mit hoher seismischer Intensität gebaut.

Die Möglichkeit und die Einzigartigkeit des Cube-Turm-Entwurf, entstanden nach einem privaten Bestellung, haben die architektonische Antwort, die sucht, eine verfeinerte Sprache dient dabei eine starke und fett Vorstellung erlaubt. Cube Turm spielt mit der Schwerkraft, mit der Balance seiner Teile, die ein rationales System von Beton Stücke anvertrauten ist.

Das Tragwerksystem hat seine unmittelbare Wahrnehmungsreaktion entsprechend der präzisen Gesetze, die die Geste und Form rückwirken.

Die Umgebungsvariablen sind Argumente, die definieren half die Materialität des Gebäudes, wobei der Schwerpunkt ihrer Bürofläche zu einem belüfteten Innenhof, der Luft und sanfte Saugwirkung erfordert keine Einrichtungen zu behandelnden ermöglicht haben.

Lageplan

Das Hotel liegt in der gehobenen Wohngegend von Puerta de Hierro, Guadalajara, der Hauptstadt von Jalisco, Mexiko.

Konzept

Gegner die Büros, die seinen Mitarbeiter in vier Wänden eingeschlossen arbeiten machen, entwurf Pinos eine Architektur, die nicht nur in Bezug auf die skulpturale Schönheit, sondern vor allem entwickelt, um eine bessere Erfahrung für die Nutzer bieten.

Das Projekt stammt aus dem Wunsch, belüftet und beleuchtet Büro alle schaffen mit natürlichem Licht, und wo da das gute Wetter der Stadt Guadalajara die Klimaanlage war nicht notwendig.

Räume

Die fragmentierten Volumetrie -die hohen Terrassen in städtisch der zentralen Raum umgewandelt macht- und die große Vorhalle- die das Gebäude sich zur Landschaft öffnet- schaffen eine Architektur, die Autismus verliert .

Das Gebäude verfügt über insgesamt 20 Stufen, von denen vier als Parkplätze (-12.90 -4.35 m bis Level) verwendet werden, und der Rest ist Büronutzung (Level -1.50 bis 48,05).

Das Zentrum des Gebäudes, dh der Raum zwischen den drei vertikale Zirkulation ist ein offener Raum, der beleuchtet abwechselnd seitlich Entfernen drei Etagen und Büro-Module, die während Windows zu einem zentralen Platz die Luft, die die Möglichkeit des Entfernens der Klimaanlage zirkuliert.

Diese “Kern”-Funktion als wichtigste Struktur des Gebäudes, und jeder von ihnen hat alle Elemente von Dienstleistungen, es gibt einen Lift in jedem von ihnen, eine Leiter und öffentliche Toiletten.

Tragwerk

Wir haben eine gemischte Struktur aus Stahlbeton, post-gespannten Beton und Baustahl von der Firma MSc. PhD. Louis M. Bozzo berechnet und entworfen.

Das Gebäude wurde von drei Betonkernen die einzige tragende Struktur im gesamten Gebäude sind entwickelt. Von diesen großen auskragende Teilen aus bis zu 10 m mit Platte von bis zu 22 m. Das waren durch den massiven Einsatz von innovativen Post-gespannten Platten und Metall Wand-Balken angehoben. Diese drei Kerne enthalten alle Einrichtungen und vertikale Erschliessung.

  • Cores

Die Kerne sind die einzigen Tragwerk des Gebaudes wovon die auskragende hauptträger herauskommen, die post-gespannten Platten der Böden zu unterstützen, sind diese Kerne Stützen, die einzige Tragwerk des Gebäudes.

Von den Kerne, so dass eine große freitragende Balken unterschiedlicher Tiefe gemäß der Anzahl von Grundrisse. Die post-gespannten Platten werden auf diese Strahlen ohne Unterstützung jeder Stütze befestigt. Dies erlaubt uns entwickeln, eine sehr freie Parkplätze und Büro-Module bieten ungehindert.

  • Ebenen

In den Parkebenen (Keller) die Tragwerk erstreckt sich über den gesamten Bereich (50x60m), während aus der ersten Ebene Büros, wird das Gebäude konzipiert als drei verschiedene Büromodulen, die durch drei Kernleistungen verknüpft enthalten die vertikale Erschliessung, angesichts dieser strukturellen Form angehoben, um eine optimale Ästhetik zu halten.

Lastübertragung

Zunächst sei darauf hingewiesen, dass die endgültigen Kosten eines Gebäudes durch mehrere Faktoren, darunter die Lastübertragung System angenommen wird, mit dem Licht und Materialien bestimmt werden. In der Regel wird ein Gebäude sein, billiger, desto mehr klar definiert sind die Mechanismen der Lastübertragung. Dies liegt daran, das Berechnungsmodell in einem solchen Fall wird eine genauere und effektive Optimierung auswirken Sektionen und Mitglieder. Darüber hinaus beeinflussen die richtige Wahl des Materials und der Art der endgültigen Kosten. Funktion und Form sind zusammen so weit wie möglich verbunden.

Die Lastübertragung Schema ist einfach und klar: jede Platte ruht freitragende auf die Seite Stahl Tragwerk, die auf gekrümmten Stahlbetonmauer, die seine Last an die Grundlage übertragen basieren.

Auskragende Volum

Wie Luis Bozzo (www.luisbozzo.com) zeigt die großen Platten von 10m bis 22m, mit durchschnittlich Spannweite von 16m ausgeblasen wurden durch den massiven Einsatz von innovativen Post-gespannten Balken geschmiedet Metallwand ermöglicht offene Grundrisse und Beziehungen angehoben nur leichte Kante L/55 mit durchschnittlichen Mengen von Spannstahl nur 3,3 kg / m² und nur 10kg / m² Wellblech.

Die auskragende Elemente wurden entworfen, damit sie miteinander kompensieren. Dh Bereichen und Schwerpunkt dieser wurden entwickelt, um die Kippmoment zu minimieren, Verrechnung der Blöcke zusammen. Somit keine Zugkraft Reaktionen in der Stahlbetonmauer Basis gibt. Dies ist ein wichtiger Aspekt für das Entwurf der Grundlagen, wie es kompliziert und teuer zu ziehen verankern neben seismischen starke Bedingungen der Lageplan ist.

Materialität

Weißer Beton und Holz sind einige Materialien, die die herkömmlichen Beton Stahl, Glas und Aluminium begleiten.

  • Träger

Stahlträger verwendet, um deutlich niedrigere Wand seines Eigengewichts zu einer herkömmlichen Wand Strahl verglichen und erlauben die Passage von Tageslicht. Andererseits erleichtert die Bauprozess weil einige Modul auf einem hohen Niveau zu starten und teuer, um sie aufgerichtet.

Mit Metall-Wand-Balken und Post-gespannten und entfernen die Stutzpfeiler Modulen läuft in weniger als 7 Tagen.

  • Fassaden

Der Außenbereich besteht aus einem Körper aus Holz-Jalousien mit Schiebetüren, die Innen-Sonnenschirme und betriebsfähig Fenster, die mit Stahlrahmen machen.
Diese “doppelte Haut” eine ausreichende natürliche Belüftung des Gebäudes, die nur selten benötigt den Einsatz von Klimaanlagen ( erinnern Sie sich, ist in Guadalajara).

  • Beleuchtung

Gute natürliche Licht wird durch die Öffnung des Raumes, die die ‘Atrium’ gibt vorgesehen ist, dank der drei Etagen, großen Veranden und Terrassen.

Planos

Bilder