Domo Sapporo

Baujahr
2001
Bebaute Fläche
306.458 m2
Kapazität
43.000
Lage
Sapporo, Japan
Einige Teile dieses artikels wurden mit dem Google-Übersetzungsmodul übersetzt. Wir verstehen die qualität dieser übersetzung nicht hervorragend und wir arbeiten daran, diese mit hochwertigen menschlichen übersetzungen zu ersetzen.

Einleitung

Diese Kuppel ist ein multifunktionales Stadion für die WM Korea-Japan, welches auch sportliche und kulturelle Bedürfnisse von Sapporo, eine große japanische Städte gebaut. Nach der WM wird die Kuppel im Grunde wie ein Baseball-Stadion, aber auch Konzerte, Konzerte und Ausstellungen.

Hiroshi Hara, japanische Architekt und Universitätsprofessor spezialisiert auf die umfassende Nutzung von Luftströmungen, war verantwortlich für das Projekt. So wurde die erste mobile Tennisstadion der Welt mit aerodynamischen Design geboren.

Lageplan

Der Sapporo Dome liegt auf dem Hügel Hitsujigaoka 7,5 Meilen vom Zentrum der Stadt Sapporo entfernt. Es ist auf einer Fläche von 31 Hektar als “Garden of sports”, nur 10 Gehminuten von der U-Bahnlinie Fukuzumi Toho entfernt.

Konzept

Für den Bau der Kuppel, vergaß der Architekt den Trend zu bauen Stadien abgedeckt und die Bedingungen des Problems investiert. Statt posiert ein ausfahrbares Dach, dachte an einen mobilen Außendienst, der sich an den im Freien für das Gras erhält Sonnenlicht bewegen.

In Reaktion auf die extreme Klima Sapporo, baute ein Stadion voll überdacht, ein Beispiel der japanischen technologischen Fortschritt. Das Spielfeld ist aus dem Gebäude, wenn sie nicht in Gebrauch gehalten und auf einer Luftmatratze genommen, während sie sich eine Plattform, um ins Landesinnere zu machen. Der Vorgang dauert etwa zwei Stunden. Darf nicht in die Kuppel Feld, so dass das Gras zu wachsen, wenn es nicht in Gebrauch ist.

Die Teflon-Beschichtung ist der Mantel für Wind geformt, Schnee im Winter Sitzung löschen. Um ein Bild von Leichtigkeit zu erreichen, nimmt die Abdeckung die Form eines Ballons auf dem Grün liegen.

Spaces

The Dome hat 6 Niveaus in der Gesamtmenge, zwei Ebenen der Keller und vier auf der Oberfläche, einschließlich Positionen der Blick für besondere Gäste (VIP) und zu den Medien, und zwei Penthouse-Ebene, bei den Gerichten in die zweite Stufe der Keller.

In Verbindung mit der Spielfläche, der zweite Keller bietet Tickets für Spieler, Schiedsrichter und Funktionäre Hilfs Umkleideraum für Spieler und technischen Beamten für die FIFA Büro-und Presseraum für Fotografen.

Erstklassige Einrichtungen erleichtern Eintrag Zuschauer im Allgemeinen, ein Pressezentrum, Lobby und Atrium des Stadions mit 18 Meter hoch und Bäder.

Das Stadion hat auch eine Aussichtsplattform 60 Meter und bietet einen spektakulären Blick sowohl innerhalb als auch außerhalb der Kuppel ist 50 m über dem Boden.
Die Bogen-Brücke Café ist ein riesiges Restaurant mit 230 Sitzplätzen, die mit einem Blick auf die Kuppel und den Sand endet.
Ein Ring von Verkehr rund um das Stadion.

Tragwerk

Es verwendet einen Stahlrahmen Tragwerk und Bogentraversen. Mit einem orthogonalen Raster von Tragbögen Selbst-Balancing-System unter Verwendung hängenden Decks Brücken.

Die Dachkonstruktion ist ein Glasfaser-Membran Teflon beschichtet. Die Teflon erhöht Steifigkeit und Schutz vor extremen Witterungen Abdeckung. Auch als transluzente Dach ermöglicht die Eingabe von 16% des natürlichen Lichts, und verhindert gleichzeitig die extreme Sonnenwärme im Sommer.

Das Stadion dient sowohl Baseball-und Football-Spiele unterzubringen. Dies wird durch eine bewegliche Struktur erreicht. Der Prozess der Transformation von einem Gericht zum anderen dauert fünf Stunden. Die meiste Zeit verbracht wird das Entfernen der Kunstrasen baseball Spur. Dann wird auf diesem Gebiet ist ein Fach, das mit dem natürlichen Gelände. Die Struktur von 120 Meter lang und 85 Meter breit und 1,5 hoch, Stahlbetondecken und Stahlträger mit einem Gewicht von 8.300 Tonnen insgesamt, mit Gras, Schmutz, Sand-und Heizungsinstallationen.
Zu bewegen, erzeugt ein pneumatisches System ein Luftkissen, die EN Feld hebt und legt sie auf 34 Lager, die noch bis zu 25 Minuten in das Stadion.

Die Verschiebung Feld ist mit der Bewegung der Ständer kombiniert. Die fast 9.000 Sitzplätze können Position, die kümmern sich um die unterschiedlichen Nutzungen des Stadions. Jeder Sitz ermöglicht einen Panoramablick auf die Strecke und was geschieht in den anderen Ständen.

Pläne

Bilder