Imam-Reza-Komplex

Tragwerksplaner
Behrang Baniadam
Elektro-Ingenieur
Mohammad Reza Hosseini
Bauleiter
Reza Jalali
Baujahr
2012
Etagen
2
Bebaute Fläche
6.500m2
Lage
Teheran, Iran
Einige Teile dieses artikels wurden mit dem Google-Übersetzungsmodul übersetzt. Wir verstehen die qualität dieser übersetzung nicht hervorragend und wir arbeiten daran, diese mit hochwertigen menschlichen übersetzungen zu ersetzen.

Einführung

Religions- und Kulturkomplex Imam Reza Kalout Architecture Studio ist ein lebendiger Stadtraum die Bewohner aller Altersgruppen und sozialer Gruppen zu genießen. Das Design weckt Erinnerungen gemeinsame Ideen mit traditioneller Kunst und architektonische Besonderheiten des alten Persiens wie versunkene Gärten und unterirdischen Räume. Zusammengenommen markieren diese kleinen Features etwas viel größer: die gemeinsamen konzeptionellen und kulturellen Elemente, die die iranische Gesellschaft auf allen Ebenen durchdringen .

Für den Geist des Gebäudes völlig klar ist, bauten die Architekten auf die Dachförmigen Finger ineinander, als Symbol für „Einheit und sozialer Zusammenhalt“

Religions- und Kulturkomplex gewann Imam Reza die Architizer A + Auszeichnung 2016 Religiöse Bauwerke und Denkmäler Award ausgezeichnet.

Konzept

Architekten geformt, um die Form dieses kulturelle und religiöse Zentrum für die Idee der gefalteten Hände als Symbol der Einheit und den sozialen Zusammenhalt zwischen den verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen und als Reiz auf das Vorhandensein neuer Generationen.

Bei der Konstruktion des Projekts, gibt es einige Hinweise auf die soziale Identität der Nutzer Erinnerungen an islamischen und persischen Architekturgeschichte hervorzurufen .

Lage

Religions- und Kulturkomplex Imam Reza liegt im kulturellen Viertel von Teheran, Enghelab St., der Hauptstadt des Iran gelegen. Dieser Bezirk hat einen jüngsten Boom in der zeitgenössischen Architektur dank der Aufhebung der wirtschaftlichen Sanktionen erfährt über das ganze Land hängen. Dieser Ort ausrichtet, das Projekt zu einem urbanen Raum für soziale Interaktion und Beteiligung verschiedener Generationen und gesellschaftlichen Gruppen zu schaffen.

Räume

Secciones

Das Gebäude besteht aus mehreren Funktionsbereichen , eine Moschee, eine Kunstgalerie , eine Buchhandlung Café, ein Amphitheater und ein Computerzentrum, verbunden durch Seitenkorridore entlang des „Shabestan“.

Architekten Umlegung in verschiedenen Flügeln verschiedene Funktionen organisierten den zentralen „Kuppel“ mit Bögen umgeben ist und den „Shabestan“, ein typischen Moscheen, Häuser und Schulen iranischer unterirdischer Raum.

Shabestan

Nach den Architekten der Mitte des Gebäudes, „Shabestan“ erfüllt alle Größe eines religiösen Raumes, die Möglichkeit zu geben, die Erfahrung der Verbindung mit dem Schöpfer und spüren Sie die symbolische Form der Kuppel zu erleben. Eine innovative Art und Weise unterschiedliche funktionale Flügel entfalten auf den Seiten des Zentrums, ruht auf dem Boden zu schaffen.

Kuppel

Der Rahmen der Kuppel ist mit Stücken von handgemachten Glas bedeckt und in dem die viele Namen Gottes besteuert werden, während die Ziegel gelegt sind, ein kompliziertes wiederholendes Muster über die Hauptwände zu erstellen. Die beiden Materialien aufeinander abgestimmt sind, die „nach oben gerichteten Bewegung der Erde um Licht“ zu symbolisieren.

Terrasse

Andere Elemente aus der traditionellen persischen Architektur genommen sind eine versunkene Innenhof mit einem kleinen Brunnen und einer Statue von Zeder stellt „Standhaftigkeit, Leben und Freiheit“. Dieser Ort ermöglicht es Benutzern, von der Außen Menge wegzubewegen und sich das Gebäude ruhig, vom Alltag entfernt, während in dem Prozess der Übertragung von Bedeutungen beteiligt. das Vorhandensein von Wasser erhöht die Transparenz des Designs

U-Bahn-Räume so charakteristisch für Architektur im alten Persien, stellen Sie sicher, dass der Komplex Fußabdruck auf dem Boden liegen gelassen relativ gering ist, ohne den Stil oder die Praktikabilität zu beeinträchtigen.

Materialien

Islamische Kunst und Schrift schmücken fast jede Oberfläche des Komplexes Imam Reza. Ein großer Teil des Schreibens ist Andachts, nach der religiösen Bedeutung des Gebäudes. In der Tat sind viele der verwendeten Materialien, die islamischen Ideale der Übertragung repräsentieren, „den uralten Ehrgeiz zu erfüllen mit dem Schöpfer zu verbinden.“

Die Architekten verwendeten Ziegel in den Fluren, künstlerisch entlang des Glases angeordnet ist, um „die symbolische Aufwärtsbewegung der Erde Licht auszudrücken“. Das Glas des Hauptkuppel abdeckt, dessen Rahmen aus Stahl besteht, wird von Hand und mit der Prägung religiösen Schriften. Beginnend mit Gebeten auf dem Boden, einen Face-to-face-Anschluss und aufsteigend in den Himmel auf den Gipfel des Shabestan zu schmieden, weiter die transzendente Bedeutung des Weltraums unterstreicht.

Das Vorhandensein von Wasser fügt ein Gefühl der Ruhe zu dem Komplex in Einklang mit der philosophischen, besinnlich und geistigen Bedeutung des Standorts.

Plans Kalout Architect Studio

Fotos Parham Taghiof