Kapitol von der Vereinigte Staaten

Landschaftsarchitekt
Frederick Law Olmsted
Veranstalter
Administración de Washington DC
Entworfen in
1793
Baujahr
1800
Etagen
3
Lage
Washington DC, Vereinigte Staaten

Einige Teile dieses artikels wurden mit dem Google-Übersetzungsmodul übersetzt. Wir verstehen die qualität dieser übersetzung nicht hervorragend und wir arbeiten daran, diese mit hochwertigen menschlichen übersetzungen zu ersetzen.

Einführung

Das Capitol ist das Gebäude, das den US-Kongress, gebildet durch das Repräsentantenhaus und der Senat beherbergt. Im Laufe der Jahre hat sich das Capitol ein Symbol der Freiheit und der Demokratie für das Land geworden. Es ist auch ein großer Vertreter des amerikanischen neoklassischen Stils.

Das Capitol Komplex umfasst die folgenden Einrichtungen:

  • Capitol Hill
  • Das Besucherzentrum
  • Gebäude für das Repräsentantenhaus :
    Cannon House Office Building
    Ford House-Bürogebäude
    Longworth House-Bürogebäude
    Rayburn House-Bürogebäude
  • Gebäude für den Senat:
    Dirksen-Senatsbürogebäude
    Hart-Senatsbürogebäude
    Russell-Senatsbürogebäude
  • Library of Congress:
    John Adams Gebäude
    Thomas Jefferson Gebäude
    James Madison Gebäude
  • Der Botanische Garten
  • Der Oberste Gerichtshof, Thurgood Marshall Bundesjustizgebäude

Situation

Capitol Hill in Washington, vor allem auf dem Capitol Hill, am östlichen Ende der National Mall.

Konzept

Seit seiner Gründung würde das Capitol Gebäude ein Symbol sein für die USA, wobei zuerst der Namen Capitol zu altem Rom, Modell selbst verwaltende Nation zu den Gründern der Union zu beziehen. Er wollte auch eine Verbindung mit Rom durch Architektur schaffen, für einen weißen neoklassizistischen Stil entscheiden. Im Laufe der Zeit wollte das Capitol in seinen Bildern erfassen und die Bedeutung der Geschichte Skulpturen. Auch für diesen Zweck hat sichergestellt, dass die aufeinanderfolgenden Transformationen des Gebäudes und den gesamten Komplex nicht die Majestät und das ursprüngliche Aussehen des Kongresses Gebäude untergraben.

Das Capitol in der Zeit

  • 1793: Vorschlag für Stephen Hallet. William Thornton gewinnt Vorschlag. Baukommission von Thornton, Hallte und James Hoban, der Architekt des Weißen Hauses gebildet.
  • 1795-1798: George Hadfield ersetzt Stephen Hallet.
  • 1798-1802: James Hoban setzt die Arbeit.
  • 1800: Kompletter Bau des Nordflügels .
  • 1803-1811: Benjamin Latrobe umformt den Südflügel.
  • 1814-1818: Latrobe stellt das Capitol nach dem Brand.
  • 1818-1829: Charles Bulfinch entworfen, um die Kuppel des Kapitols und Landschaftsbau.
  • 1850-1868: Thomas U. Walter und August Schönborn Design neue Flügel zum Kapitol Kuppel und Gießen.
  • 1897: Die Library of Congress zu einem eigenen Gebäude bewegt.
  • 1935: Schaffung eines neuen Gebäudes für den Supreme Court.
  • 1958-1962: Ausbau der Mitte.
  • 2001-2008: Neues Besucherzentrum .

XVIII Jahrhundert

Das Capitol befindet sich das Kongresszentrum, der Gesetzgeber des Landes seit 1787, bestehend aus dem Haus der Reps in und dem Senat. Nach einer ersten Phase (1789-1791), in dem die Regierung mehrere Standorte hatte, darunter New York und Philadelphia, Kongress schließlich im District of Columbia im Jahr 1800 angesiedelt.

Im Jahr 1791 entworfen Pierre Charles L’Enfant den städtischen Plan der Stadt von Washington. Allerdings hat ihren Vorschlag Detail nicht das Design von einem der öffentlichen Gebäude, die für die Stadt. Im Jahre 1792 hatte der damalige Staatssekretär Thomas Jefferson die Idee, einen Wettbewerb zu organisieren, um das Gebäude zu entwerfen, die die Regierung des Landes aufzunehmen haben. Der Preis für den Gewinner wäre ein Grundstück in der Stadt sein und $ 500. Jefferson bestand auch darauf, dass das Gebäude das Kapitol statt des Kongresses genannt wurde. Secretary of State und die meisten der Gründungsmitglieder der Nation, war die alte Rom studiert und damit ihr neues Land mit jener alten großen Zivilisation beziehen würde. Capitol Hill bleibt so immer auf den Kapitolshügel in Rom verbunden. Keiner der dreizehn Entwürfe zum Wettbewerb wie Jefferson vorgelegt. Im Jahr 1793 einen neuen Vorschlag gewann die Arbeit von Dr. William Thornton, die Gunst des Präsident Washington die Zeitlosigkeit und die Idee der selbstverwalteten Zivilisation des alten Rom zu vermitteln. Er hatte auch ein Bild von „Erhabenheit, Einfachheit und Schönheit.“

Capitol Gebäude begannen im August 1793. Am 18. September dieses Jahres legte Präsident Washington die ersten in einer freimaurerischen Zeremonie. Der Verlauf der Arbeit wurde durch einen Mangel an Mitteln verlangsamt, vor allem aus dem Verkauf von Grundstücken in der Stadt, und ein Mangel an Arbeitskräften, der sich aus der lokalen Bevölkerung, Einwanderer und Sklaven. Das war eine riesige Arbeit für die Zeit, so hatte es auch von niederländischen Banken zu leihen greifen.

Im Jahr 1794, nach mehreren Anfragen von Bürgern und Journalisten umfasste die Senatskammer zum ersten Mal eine Galerie für Besucher, mehr Kontakt mit der Regierung der Menschen ermöglicht. Im Jahr 1796 wurde beschlossen, den Bau von zwei Dritteln des Gebäudes zu verzichten und nur den Nordflügel zu beenden. Capitol Hill öffnete schließlich im Jahr 1800, Aufgeben ihre Räume für die Öffentlichkeit, als sie vom Kongress eingesetzt.

XIX Jahrhundert

Einige Zeit später angeeignet Kongress $ 50.000 für den Bau des Südflügels des Kapitols. Präsident Thomas Jefferson bereits Architekten und Ingenieur B. Henry Latrobe angeheuert, um das Innere des Südflügels neu zu gestalten. Sie macht geltend, sein Aussehen und Gewölbe feuerfesten Ziegel verwendet. Der Architekt auch einen Teil des Nordflügels wieder aufgebaut, und wegen der Fäulnis von Holzbalken verschlechtert und fallender Gips und enthielt ein neues Modell von Spalten repräsentieren corncobs. Er baute auch einen neuen Raum für den Senat und einen neuen Raum für die Supreme Court geschaffen. Sie latrobe sowohl Jefferson und schob für die Verwendung von Symbolik in den Skulpturen des Kapitols. Sie stellten Bildhauer aus Italien kamen. Im Repräsentantenhaus Skulptur eines Adlers, begannen die Freiheitsstatue und eine große Uhr. eine Erleichterung für Gerechtigkeit in der Kammer des Obersten Gerichtshofs wurde ebenfalls enthalten. Im Senat Kammer und Andrei Bildhauer Giuseppe Giovanni Franzoni schuf Skulpturen, die die Kunst, Handel, Landwirtschaft, Wissenschaft, Militär und zivile Regierung aus. Latrobe auch für den Senat Galerie entworfen, von Statuen unterstützt die Zustände darstellen, wäre es nie zum Tragen kommen.

Am 24. August 1814 während der napoleonischen Kriege, in Brand gesteckt britischen Truppen öffentliche Gebäude in Washington, einschließlich des Capitol. Der Nordflügel des Gebäudes, wo der Senat der Oberste Gerichtshof und die Library of Congress war, war der beschädigte Teil. Der erste Stock des Südflügels überlebte den Angriff aber das Repräsentantenhaus zerstört wurde. Als Ergebnis wurde ein großer Teil der neoklassischen Design von Latrobe verloren. Kurz nach dem Brand begann Latrobe die Restaurierungsarbeiten der beiden Flügel des Gebäudes, sowie einige inneren Wechsel und acht neue Räume im Nordflügel für den Senat hinzufügen. Latrobe erweitert auch das Repräsentantenhaus und den Senat, ändern ihre Bereitschaft, das reibungslose Funktionieren der Sitzungen zu fördern. All diese Arbeiten wurden durchgeführt, nach einem Entwurf inspiriert von antiken Griechenland und Rom. Um Kosten zu reduzieren und gleichzeitig die Eleganz des Designs beibehalten wird, einen Teil der Arbeit wurde in Italien durchgeführt, wo die Arbeit billiger war.

Im Jahr 1819 neu eröffnet die nördlichen und südlichen Flügel nach der Sanierung seit dem letzten Jahr durchgeführt von Charles Bulfinch, Boston. Bulfinch entworfen der Rotunde oder große Halle 29 Meter im Durchmesser und 29 Meter hoch, die gleichen Proportionen wie die des alten Pantheon verwenden. Die Kuppel zeigte Skulpturen und Gemälde der europäischen Forscher, Indianer und Siedler. Auf dem Giebel der Vorhalle, geschnitzt Luigi Persico eine Allegorie Genie von Amerika genannt. Auch symbolische Figuren geschnitzt über Krieg und Frieden für Nischen auf beiden Seiten der Eingangsrotunde. Auf Wunsch von Präsident James Monroe, baute der Architekt außerhalb eines großen hölzernen Kuppel. Darüber hinaus nahm Bulfinch Pflege der Gartengestaltung Capitol Gebäude Terrassen auf der Westseite des Feldes fast 9 Hektar. Wenn Bulfinch 1829 im Ruhestand, 36 Jahre, nachdem Präsident Washington den ersten Stein gelegt wurde das Capitol schließlich gebaut.

Zwischen 1815 und 1851 wurde die Union wächst und nach Westen zu erweitern. Sie begannen Streitigkeiten zwischen den Staaten in der Frage der Sklaverei entstehen und waren Konflikte mit Native Americans. Während dieses Prozesses trat acht neuen Staaten, die Nation, bringt das Capitol Gebäude wurde zu klein und veraltet. Zum Zeitpunkt der Erstellung des Kapitols, hegte er fünfzehn Staaten. Im Jahr 1850 schon waren sie einunddreißig. Mitglieder der Kameras gingen von 106 auf 237. So im Jahr 1850 bot der Senat einen $ 500 Preis an die Architekten, die beste Lösung zu entwerfen Platzprobleme Capitol zu lösen. Das Repräsentantenhaus und der Senat sie nicht die beste Lösung für das Problem einigen konnten, so schließlich war es Präsident Millard Fillmore, die in der Sache entschieden, die Arbeit des Architekten Thomas U. Walter geben, bevorzugte Kamera Vertreter, die die bevorzugte Lösung für den Senat durchgeführt, die Erweiterung des Gebäudes durch Flügel an das bestehende Gebäude hinzufügen.

Ein Brand im Jahr 1851 zerstörte viel von der Library of Congress und ausgesetzt, um die Verwundbarkeit der Holzkuppel. Um die wachsende Macht des Kongresses in Washington zu symbolisieren, war das Capitol Kuppel vergrößert. Thomas U. Walter Architekt Design eine neue Kuppel Gießen, feuerfest. Im Jahr 1860 gewann das Unternehmen Janes, Fowler, Kirtland New York, um das Solo für die Fortsetzung der Arbeit der neuen Kuppel in Auftrag gegeben. Nach dem Ausbruch des Bürgerkrieges im Jahr 1861 gewarnt, dass die Regierung nicht mehr bezahlte Arbeitsplätze leisten kann. Doch das Unternehmen abgeschlossen, die Arbeit. Präsident Lincoln für die Kuppel wurde dann das Symbol der Union auch vor trotz allem fortsetzen würde. Sowohl Material und Arbeit war knapp während des Krieges, sondern ehemalige Sklaven, als Philip Reid, trugen ihre Arbeit bis zur Fertigstellung der Arbeiten. Reid half auch bei der Schaffung der Freiheitsstatue der Kuppel im Jahr 1863 zu krönen.

Zwischen 1851 und 1868 wuchs wieder das Capitol. Thomas U. Walter hat neue Flügel an das ursprüngliche Gebäude. Jeder Flügel hatte drei Etagen, 43 Meter breit, 77 Meter lang und wurde mit Marmor Massachusetts gebaut. Montgomery C. Meigs Ingenieur und nach ihm William B. Franklin, beaufsichtigte den Bau. Diese Arbeiten mehr Platz für beide Häuser, neue Büros und große Hallen, Gänge und Treppen. Die neuen Anlagen inklusive Badezimmer, Friseurläden und Restaurants. Fans Dampf laufen vorgesehen, um das Zentralheizungssystem und Belüftungssystem. Jedes Zimmer mit Gas beleuchtet.

XX und XXI Jahrhunderts

Die späte neunzehnten Jahrhundert Bürofläche im Capitol war unzureichend. Im Jahr 1891 kaufte der Senat ein Wohnhaus und verwandelte sie in Büros, aber diese Lösung war schnell veraltet. Im frühen zwanzigsten Jahrhundert zwei neue und identischen Gebäude wurden errichtet, die jeweils Vertreter und Senator eigenes Büro. Beide Gebäude inklusive Tagungsraum, Dienstleistungen, Bäder und Telegraphen. Das Gebäude für die Vertreter, die derzeit das Cannon House Office Building, im Jahr 1908 geöffnet und das Gebäude für die Senatoren, die derzeit das Russell-Senatsbürogebäude, im nächsten Jahr.

1908 Union Station wurde in Betrieb genommen. Dieses Projekt war Teil der Arbeit Washington vom Senat Park Kommission oder McMillan Kommission führte zu verschönern. Auszuzeichnen den Weg vom Bahnhof zu dem Capitol vieler Gebäude wurden abgerissen und das Grundstück gekauft. Stattdessen wird ein großer Park, der 10 Millionen US-Dollar und 30 Jahre Bauzeit kosten (1910-1940) gebaut wurde, aber es war ein großer Erfolg.

In den dreißiger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts sechs neue Gebäude gesetzt wurden sie Capitol einschließlich hinzugefügt: das Gebäude des Obersten Gerichtshofs (1929-1935), entworfen von dem Architekten Cass Gilbert; das Longworth House-Bürogebäude (1929-1933); ein neuer Lesesaal für die Library of Congress an der Thomas Jefferson (1929-1933) Gebäude; First Street (1931-1933); ein neuer Wintergarten für botanische Gärten (1932-1933) und John Adams Gebäude für die Library of Congress (1933-1938).

Mit dem Gesetz Reorganisation Act von 1946 kam die Notwendigkeit für mehr Platz für Capitol Personal. Zu diesem Zweck vier neue Gebäude wurden geschaffen. Zwei Büros für Senat Dirksen und Hart Gebäude, offen in den Jahren 1958 und 1982; und zwei für das Repräsentantenhaus, Rayburn und Ford Gebäude, offen in den Jahren 1965 und 1975. Im Jahr 1981 vollendeten den Bau des Madison Memorial Building, Gebäude Gehäuseteil der Library of Congress, befreit Raum und ermöglicht die Wiederherstellung der Bibliothek Jefferson und Adams Gebäude. Schließlich, im Jahr 2008 eröffnete er das Capitol Visitor Center. Mit einer Fläche von 54.000 Quadratmetern verteilt auf drei unterirdischen Ebenen, empfängt die Besucher in das Capitol ihren Besuch zu informieren und führen.

Raum

Interieur

Das ursprüngliche Interieur des Kapitols hatte Kronleuchter, umgewandelte Gasbeleuchtung in den Jahren 1840 und elektrische Beleuchtung im Jahr 1898 nach einem gewaltigen Explosion, Mahagoni-Möbeln und Kaminen und Öfen in jedem Büro. Narrow Aisle später trat das ursprüngliche Gebäude mit Flügeln in den verschiedenen Erweiterungen des Kapitols zwischen 1850 und 1860. Jahrzehnten von Anfang an den Willen geschaffen hatte der ursprüngliche Kern der Erweiterung zu unterscheiden. Das ursprüngliche Gebäude aus Ziegeln und Stein, mit den Erweiterungen von moderneren Stil und Design gegenüber. Die neuen Flügel Galerien erzählt, die den Kameras geöffnet und hochKassettenDecken dekoriert, Dachfenster mit Buntglasfenstern, Türrahmen und Fenster aus Gusseisen und Fliesenboden Englisch hydraulisch mit bunten Mustern. Statuen, Marmorsäulen, Boden bis zur Decke Tapeten und Damastvorhänge innerhalb des Capitol zu einem der prächtigsten Räume USA.

Während der Expansion der Capitol vieler dekorativen Details wurden sie auch beiden Geländer und Bronzetüren und Türgriffe gegeben. neue Statuen wurden auch in den Arkaden und Wandmalereien an Wänden und Decken, die alle unter der Inspiration der Antike und Amerika enthält. All dies wurde von Künstlern aus Italien, Frankreich, Deutschland, Großbritannien und den Vereinigten Staaten. Der berühmteste Bildhauer aller, Thomas Crawford, arbeitete auf dem Giebel des Senats und die Freiheitsstatue, die die Kuppel krönt. Der wichtigste Maler der Arbeit, Constantino Brumidi, erstellt frisch für Flure und Zimmer. Seine hervorragende Arbeit, Die Apotheose von Washington (1865), ist im Inneren der Kuppel befindet. Das Gemälde zeigt George Washington in der von zwei Figuren umgeben Himmel repräsentiert Freiheit und Sieg. Die anderen sechs Gruppen von Figuren, den Krieg, Wissenschaft, Marine, Handel, Mechanik und Landwirtschaft. Brumidi 1878 begann, in dem beteiligte sich auch die Künstler Filippo Costaggini und Allyn Cox im Fries 91 Meter lang auf der amerikanischen Geschichte zu arbeiten. Der Fries, gemalt in Grisaille, monochrome Technik, die skulptural an der Malerei gibt zeigt folgende Szenen: die Landung von Columbus, Cortes und Montezuma im Tempel, Pizarro nach Peru kommen, die Bestattung von DeSoto, Pocahontas und Captain Smith die Ankunft der Pilger, William Penn und die Indianer, Besiedlung von New England, Oglethorpe und die Inder, die Schlacht von Lexington, Unabhängigkeitserklärung, die Übergabe von Cornwallis, dem Tod von Tecumseh, der amerikanischen Armada Eingabe Stadt Mexiko, die Entdeckung von Gold in Kalifornien, den Frieden nach dem Bürgerkrieg, der Spanisch-amerikanische Krieg, die Geburt der Luftfahrt.

National Statuary Hall

Diese runde Raum zwei Etagen, das früher von dem Repräsentantenhaus verwendet (1807-1857), Häusern Statuen von prominenten amerikanischen Bürgern. Es wurde ursprünglich von Benjamin Latrobe und Charles Bulfinch und gebaut zwischen 1815 und 1819 im neoklassizistischen Stil entworfen. Wegen seiner schlechten Akustik zog das Repräsentantenhaus einen neuen Raum im Jahr 1857, so dass es leer. Im Jahr 1864, Congressman Justin Morrill von Vermont, vorgeschlagen, den Raum als Galerie der Statuen von bemerkenswerten Amerikanern verwenden. Akzeptierte den Vorschlag von Präsident Lincoln, wurde jeder Staat die Spende von zwei Bronze- oder Marmorstatuen gefragt repräsentieren Männer oder Frauen verdient dort verewigt zu werden. Begleitend wurde diese Anzeige von Daten ist der Boden des Raumes einem der Marmor verändert. Diese Tradition setzt sich heute, Platzierung, aber die Statuen im gesamten Gebäude.

Die Bibliothek

Im Jahr 1815 verkaufte Thomas Jefferson an dem Kongress seine Sammlung der Bücher, die Bibliothek des Kongresses erweitert, die im Feuer von 1814 schwer beschädigt worden waren, und die Grundlagen für die aktuelle Library of Congress zur Festlegung, einer der bekanntesten Orte des Kapitols. Im Jahr 1870 wurde beschlossen, daß sie zwei Kopien jedes Exemplar in der Library of Congress hinterlegt gehalten werden sollte, so dass es schnell gefüllt. Im Jahr 1886 wurde die Schaffung eines neuen Raum für die Bibliothek freigegeben. Dieses neue Gebäude würde durch Smithmeyer & Pelz gestaltet sein und würde in 1897. Die neue Bibliothek in Betrieb sein schnell zu einem der berühmtesten Stadt dank wurde zu seinen großen Gebäuden, der Leseraum unter einer großen Kuppel und Galerien dekoriert mit Skulpturen und Wandmalereien.

Die Dome

Die aktuelle Kuppel des Kapitols wurde von Thomas U. Walter entworfen und gebaut zwischen 1855 und 1866. Der Architekt stark von einigen europäischen Beispielen wie die Kuppel von St. Paul-Kathedrale in London und dem Pantheon in Paris beeinflusst wurde. Seine Konstruktion ersetzt die bisherige Holzkuppel, von Charles Bulfinch im Jahre 1824, die Höhe davon Verdreifachung aber auf der gleichen Basis Mauerwerk verlassen. Walter folgte das Modell des Invalides in Paris, ein Doppelkuppel mit einem großen Oculus auf der Innenseite zu schaffen, durch die man die Apotheose von Washington zu sehen. Der Innenraum Fries zeigt die Geschichte von Amerika. An der Spitze der äußeren Kuppel der Statue Freiheits, platziert in 1863. Die Kuppel hat 48 Spalten und 120 Fenster und weist eine Außenhöhe von 66 m von der Basis der Kuppel an die Statue, und eine Innenhöhe liegt 54 Meter vom Boden bis zur Decke im Innern. Die Kuppel wurde mehrmals im Laufe seiner Geschichte, zuletzt im Jahr 2016 restauriert.

La Rotonda

Es ist unter der Kuppel befindet und beherbergt zahlreiche Kunstwerke. auch ist, wo Staatsbegräbnisse des Präsidenten und Persönlichkeiten gefeiert werden.

Das Besucherzentrum

Angesichts der zunehmenden Zustrom von Besuchern, die zwischen 2001 und 2008 wurde ein großes Museum Raum unter dem Capitol errichtet. Es hatte einen großen Bereich außerhalb des Gebäudes unter großer Sorgfalt auszuheben nicht die Struktur zu beschädigen. Das Zentrum im Osten vor dem Capitol, den Veranstaltungsort der Präsidentschafts Einweihungen, seit Präsident Ronald Reagans im Jahr 1981. Das Zentrum befindet sich Leerzeichen enthält Museum, ein Auditorium, Lobby und Dienstleistungen.

Fremd

Mit der Erweiterung des Kapitols zwischen 1850 und 1860 die Gärten aufhielten klein im Vergleich und waren nicht mehr ein geeigneter Rahmen für ein Gebäude dieser Größenordnung. Dann Senator Justin Morrill von Vermont, genannt Frederick Law Olmsted, den Schöpfer des Central Parks in New York und der amerikanischen Landschaft, um das Problem zu lösen. Im Jahr 1873 stimmte der Kongress eine Nord-Süd-Straße und den Kauf von zwei Parzellen angrenzenden Sinn zu schaffen, wobei sich die Capitol Gelände auf 23,5 Hektar. Olmsted entworfen, um eine Marmorterrasse an der Westfassade optisch das Gebäude an der Seite Jenkins Hill fiel zu verhindern. Terrasse, gebaut zwischen 1882 und 1892 auch Gastgeber der Ausschuss und Platz für die Lagerung.

Kunst

Capitol Hill hat in Auftrag gegeben und gekauft Kunst von ihren Anfängen. Im Jahr 1817 malte John Trumbull vier Szenen des revolutionären Krieges am Kreisverkehr. Zwanzig Jahre später die leeren Räume wurden durch Gemälde, auf denen die Besiedlung Amerikas durch Europäer gefüllt.

Im Jahr 1875 beauftragte der Senat eine Büste des kürzlich verstorbenen Präsidenten des Senats, Vizepräsident Henry Wilson. Fortan Büsten aller Vizepräsidenten im Senat Flügel der Ladung ausgesetzt werden. Im Jahr 1911 begann das Repräsentantenhaus etwas ähnliches Inbetriebnahme Porträts ihrer Vertreter zu tun.

Die wichtigste Arbeit das Capitol ist die Apotheose der Demokratie, eine Skulptur von Paul Wayland Bartlett enthält, erstellt und für den 150. Jahrestag der Verfassung im Jahr 1916 auf dem Giebel des Repräsentantenhauses in Auftrag gegeben worden Congress Howard Chandler Christy ein Gemälde, das die Zeit der Unterzeichnung des Dokuments gezeigt. Es hängt heute im Bereich der Vertreter auf der Treppe des Ostflügels.

Videos

Baupläne

 

Andere