Kathedrale von Brasilia

Architekt
Baujahr
1959-1970
Lage
Brasilia, Brasilien
Einige Teile dieses artikels wurden mit dem Google-Übersetzungsmodul übersetzt. Wir verstehen die qualität dieser übersetzung nicht hervorragend und wir arbeiten daran, diese mit hochwertigen menschlichen übersetzungen zu ersetzen.

Einbringen

Durch die in den 50er Jahren entwickelten Ideen geführt, wollte Kubitschek, um die Hauptstadt zu einer Stadt, die aufgegeben Poloentwicklungszentrum und Nordosten wurde zu bringen. Da er nicht die ideale Stadt zu finden, entschied er nichts weniger als zu bauen.

Lucio Costa und: für eine Arbeit mit solchen Abmessungen wurde ein nationaler Wettbewerb, die von zwei der besten Architekten der damaligen Zeit gewonnen Oscar Niemeyer
Die erste war eine der renommiertesten Planer des Landes und die zweite eine anerkannte Le Corbusier Beide waren auch glühende Kommunisten.

Die Metropolitan-Kathedrale, oder Kathedrale von Brasilia, ist eine der vielen öffentlichen Gebäuden des Architekten Niemeyer entworfen, in der brasilianischen Hauptstadt 60

Situation

Die Kathedrale befindet sich in der Hauptstadt der Föderativen Republik Brasilien. Brasilia, bleibt die jüngste Hauptstadt von Amerika und auch eine große Open-Air-Ausstellung der Arbeiten der in einer Wüstenlandschaft des zentralen Bereichs eines “Kontinent Land” Oscar Niemeyer

Begriff

Niemeyer suchte eine kompakte und saubere Form, ein Volumen in der Lage zu kommen mit der gleichen Reinheit aus jeder Perspektive und auch der tiefe religiöse Ausdruck.

Außenluft-Struktur der Erde geboren, ist ein Schrei des Glaubens und der Hoffnung; später wurde die Galerie in der Dunkelheit, die Gläubigen, religiöse Schauspiel vorzubereiten; Kurz gesagt, die Kontraste von Licht und die externen Effekte, die Gläubigen von der Welt und werden zwischen der Kathedrale und der unendlichen Räume projiziert.

Bezeichnung

Kathedrale von Brasilia ist 40 Meter hoch und bietet Platz für 4000 Personen.
Die Basis des Gebäudes kreisförmig ist und etwa 60 m im Durchmesser. Seine Milchglasdecke, beginnt an der Anlage und hat die Unterstützung von spalten Kurven. Seine kreisförmige Struktur verhindert das Vorhandensein einer Fassade.

Sein Schiff war über 70 Meter im Durchmesser versenkt, in Längsrichtung trotz der kreisförmigen der Kathedrale Stock. Der Innenraum ist mit Glasmalereien dekoriert.

Nahe dem Eingang gibt es vier Statuen der vier Evangelisten bekannt.
Schließlich wird in ihre Entwürfe, Niemeyer modernistischen Techniken und Materialien kombiniert mit geschwungenen Linien und die kostenlose Nutzung der brasilianischen Barock Erinnerungen.

Niemeyer hatte kommunistischen politischen Trends und zu hoffen, dass in der Zukunft dieses Regime an Ort und Stelle in Brasilien gestellt werden. Niemeyer entwarf die Kathedrale so dass, wenn Brasilien wurde erliegen Kommunismus pudira Zugang Herunterspielen der Tempelstatuen.

Struktur

Die Hyperboloid Struktur aus Beton gebaut, und es scheint, mit seiner Glasdecke, die bis in den Himmel geöffnet. Die Struktur der Kathedrale von Brasilia wurde am 31. Mai 1970 abgeschlossen und wurde in der Rotationshyperboloid, wo die Abschnitte sind asymmetrische basiert. Hyperboloids Struktur selbst ist das Ergebnis von 16 spalten die eine hyperbolische Schnitt und wiegen 90 Tonnen, sind zwei Hände zum Himmel bewegen.

Zeichnungen

Bilder