Kolosseum

Architekt
Baujahr
70-80
Lage
Rom, Italien
Einige Teile dieses artikels wurden mit dem Google-Übersetzungsmodul übersetzt. Wir verstehen die qualität dieser übersetzung nicht hervorragend und wir arbeiten daran, diese mit hochwertigen menschlichen übersetzungen zu ersetzen.

Einführung

Das Kolosseum (Colosseum in Latein), ursprünglich als Flavian Amphitheater (Amphitheatrum Flavium) ist ein großes Gebäude im Zentrum der Stadt Rom, der Hauptstadt von Italien. In der Antike hatte eine Kapazität für 50.000 Zuschauer, mit achtzig Reihen Tribüne. Die nah an der Arena waren Kaiser und Senat, und als sie stiegen die unteren Gesellschaftsschichten befanden. Fand in den Coliseum Gladiatorenkämpfe und öffentliche Spektakel.

Es wurde östlich des Forum Romanum errichtet, wo früher die Domus Aurea, die Residenz des Kaisers Nero Erjia. Der Bau begann zwischen 70 AD und 72 AD, unter dem Befehl des Kaisers Vespasian. Das Amphitheater, die größte jemals im Römischen Reich gebaut wurde, wurde in 80 AD von Kaiser Titus, und wurde während der Herrschaft von Domitian geändert.

Die Identität der Architekt des Gebäudes ist nicht bekannt, wie es in der Regel die meisten römischen Werke: die öffentlichen Gebäude wurden zu Ehren der Kaiser errichtet. Im Laufe der Jahre haben wir die Namen der Rabirio, Severo, Gaudencio oder Apollodor von Damaskus diskutiert, obwohl bekannt ist, dass letztere kam nach Rom im Jahr 105.

Das Kolosseum war fast 500 Jahre lang verwendet, feierte in den Gladiatorenkämpfe und viele andere öffentliche Spektakel wurden hier als Mock Seeschlachten, Tierhetzen, Hinrichtungen, Reenactments der berühmten Kämpfe und Dramen auf klassischer Mythologie basierten statt.

Das Gebäude hörte auf, zu diesem Zweck in dem Hochmittelalter verwendet werden. Später wurde es als Zufluchtsort, Fabrik, der Heimat eines Ordens, Stärke, Steinbruch und ein christlicher Schrein wiederverwendet.

Situation

Heute ist das Kolosseum in Rom ist auf der Piazza del Colosseo des Forum Romanum leicht Osten.

In den Jahren seiner Konstruktion, die für das Projekt gewählten Standort waren Desrrollo ein Feuchtgebiet zwischen Esquilin und Caelius Hügel, wo einst ergia die Domus Aurea, die Residenz des Kaisers Nero.

Beschreibung

Das Anfiteatro Flavio ist eine riesige ovale Gebäude 189 Meter lang und 156 breit und 48 Meter hoch, mit einem Umfang von 524 Metern elliptisch.

Die Tonhöhe selbst war ein Oval 75 44 Meter, und tatsächlich wurde aus Holz gefertigt und mit Sand Plattform abgedeckt. Alle der Untergrund war ein Komplex von Tunneln und Verliesen, wo er mit Gladiatoren, verurteilt und Tiere aufhalten. Der Boden mehrere Luken und Hebezeuge, die mit dem kommuniziert Keller und konnte während der Show verwendet werden.

Die Tribüne

Abschnitt der Tribüne

Die geräumigen Innenraum Ständen wurde in gradus differenziert, Böden für die verschiedenen Kategorien reserviert:

  • Senatoren, Richter, Priester und Vesta vielleicht: In dem Podium, der erste von ihnen saßen die vornehmsten Römer. An beiden Enden der Nebenachse hat zwei getrennte Boxen: die kaiserliche Forum (pulvinar), und eine für die Richter den Vorsitz über die Spiele manchmal vorbehalten. Da dieser Boden war in der Nähe von den Tieren, hatte einen Metallsicherheitsnetz und Bogenschützen geschrieben regelmäßig.
  • Die primum maenianum, für Aristokraten, die nicht in den Senat angehörten,
  • Die maenianum secundum in imum für wohlhabende Bürger und die summum für die Armen verteilt.
  • An der Spitze war das summum maenianum in ligneis, aus Holz, vermutlich ohne Sitze für arme Frauen vorbehalten.

Darüber hinaus sind einige Gesellschaftsordnungen, wie die Tribünen, Priester oder der Miliz, hatte Bereichen vorbehalten.

Zugang von internen Flure, bis die Stände sind durch den vomitoria erzeugt, so genannt, weil sie erlaubt, eine riesige Menge von Menschen in kurzer Zeit. Er war so gut gestaltet, dass die 50.000 Zuschauer konnten in ein wenig mehr als fünf Minuten evakuiert werden.

Die Fassaden

Die Fassade ist in vier Aufträge, deren Höhe nicht über die Innenfußböden unterteilt.

Die drei Ebenen sind unter den 80 Bögen auf Pilastern, Reihenhäuser und Halbsäulen, die ein Gebälk rein dekorativ. Der vierte wird durch eine blinde Wand mit Lisenen und Fenster in jedem anderen Öffnungen ausgebildet.

Die Aufträge von jeder Etage nacheinander Toskana, Ionic, Korinther und Zusammensetzung.

Die Velario

Das Kolosseum war ein Rückgang Stoffabdeckung von Riemenscheiben. Diese Abdeckung, zuerst mit Segeltuch gefertigt und dann von (leichter) Bettwäsche ersetzt wurde durch ein Netz von Seilen, die wenig bekannt ist unterstützt. Jeder Sektor aus Stoff könnte getrennt von denen sich zu bewegen, und wurden von einer Ablösung der Segler aus der römischen Flotte zurückzuführen.

An der Spitze der Fassade sind Lücken, wo Holzstangen 250, die die Kabel unterstützt platziert wurden identifiziert.

Konzept

Das Kolosseum, das größte Amphitheater der jemals gebaut wurde, im Zentrum von Rom, die Hauptstadt des Römischen Reiches wiederum entfernt war auf jeden Fall eine tolle Show der Macht durch das Reich.

Das Amphitheater neu selbst ein Imperium in einem kleineren Maßstab. Darin wurden die größten Kämpfe der Gladiatoren statt blutigsten Jagden usw. Für diese Gelegenheiten kamen in die Stadt Gladiatoren aus allen Provinzen des Reiches gegenseitig zu töten oder die verschiedensten Kreaturen, die in verschiedenen Provinzen lebten stellen. Auf dem Sand dann sehen konnte, eine kleine Probe der große Gebiete unter der Kontrolle des Imperiums als Krieger und Tiere.

Das Publikum der Hauptstadt wurde im Kolosseum konzentriert, um die Vielfalt und Erweiterungen, die nicht einmal vorstellen konnte, dass sie unter der Herrschaft des Reiches, das stolz darauf, Bürger hatten, waren zu bewundern.
Die Kämpfe wurden auch die Herkunft der Teilnehmer gewöhnt, so dass die Teilnehmer hatte das Gefühl, in ferne Länder, die nichts gemein hat mit Rom hatte gereist.

Das Kolosseum war dennoch ein Ort der Darstellung der Macht. Manchmal als Kämpfe, anderen Jagden oder sogar Urteile und Hinrichtungen. Die Wahrheit ist, dass jeder, der Teilnahme an Veranstaltungen Coliseum kehrte nach Hause mit dem Gefühl, die größte und mächtigste Reich der Welt gehören. Etwas, das seit vielen Jahren wahr war.

Estructrua

Das Problem mit der enormen Belastung der Zuschauerraum oder Raum Tribünen für die Zuschauer ist, indem leistungsstarke Bögen, die die Ringgewölbe unterstützt, auf dem steht die verschiedenen Ebenen werden auf der Grundlage gelöst.

Außerhalb drei Zeilen von überlappenden Bögen zu artikulieren die Wand, was Teile der gewölbten Innenraum. Die Bögen werden von Halbsäulen flankiert und durch Stürze gekrönt, Gesims dienen Trennung im Obergeschoss.

Materialien

Eine sorgfältige Kombination von Materialien, die in Bau: Betonfundamente, Travertin für die Pfeiler und Arkaden, mit Tuff zwischen Pfeilern gefüllt für die Wände der beiden unteren Ebenen, Beton und Ziegel für den oberen Ebenen verwendet Für die meisten der Gewölbe.

Videos

Planos

Fotos

Fotos WikiArquitectura